Cocora & Los Nevados 3-Tage-Trecks

Drei Tage, drei Touren und drei Möglichkeiten, den majestätischen und phantastischen Parque de los Nevados mit dem einmaligen Valle del Cocora zu verbinden. Diese Touren sind nicht für die Ängstlichen unter uns geeignet! Alle 3 Möglichkeiten verlangen von Ihnen volle Tauglichkeit, aber dafür werden Sie mit wundervollen Landschaften und Aussichten belohnt, ganz abgesehen von dem Gefühl von Erfüllung, das Sie am Ende Ihres Trecks erleben.

Diese Touren beginnen in der leicht zu erreichenden Stadt Salento und können entweder als einzelne Tour oder im Zusammenhang mit einer interessanten, vielfaltigen Tour der Kaffeezone oder einer erweiterten Tour durch Kolumbien unternommen werden.

Wir können Sie ohne Schwierigkeiten nach Salento bringen, um Ihre Reise zu beginnen, falls Sie in Risaralda oder Quindío in Hotels oder familiebetriebenen Fincas wohnen sollten.

Programme

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten für 3-Tage-Trecks nach Cocora und Nevado del Quindío an. Alle drei Programme beinhalten 3 Tage und 2 Nächte. Alle Übernachtungen finden in abgelegenen einfachen Posadas statt, die von Familien bewirtschaftet werden.

Paramillo del Quindío

El Paramillo ist einer der höchsten Gipfel im Los Nevados Nationalpark mit einer Höhe von 4750 m über dem Meeresspiegel. Er liegt am Südende des Parks.

Tag 1. Valle del Cocora nach La Primavera 17km

Unsere Tour beginnt im Cocora Tal, nachdem Sie von Salento hierher gebracht wurden. Nach 8 bis 9 Stunden Wandern durch verschiedene Ökosysteme, durch das Cocora Tal und die bewaldeten Berghänge, erreichen Sie La Primavera in einer Höhe von 3850 m über dem Meeresspiegel. Übernachtung findet in einem Landhaus statt.

Tag 2. La Primavera nach Cima Paramillo Quindío 18km

An Ihrem zweiten Tag kreuzen Sie verschiedene historische Wanderwege, die sich seit Jahrhunderten nicht geändert haben. Sie kommen durch eine einmalige Páramo Landschaft und erreichen dann El Paramillo del Quindío. Nach dem Besuch in El Paramillo del Quindío bringen wir Sie zurück nach La Primavera, wo Sie sich entspannen können, um in der Bauernküche Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Tag 3. La Primavera nach Valle del Cocora 19km

Der dritte und letzte Tag Ihrer Wanderung bringt Sie auf einer anderen Strecke von La Primavera nach Cocora zurück. Auf dem Weg dahin halten wir für ein Mittagessen in der Finca La Argentina an, die von einer anderen Bergfamilie betrieben wird. Wir treffen gegen 17 Uhr ein.

Statistik

Niedrigste Höhe 2390 m über dem Meeresspiegel

Maximale Höhe 4750 m über dem Meeresspiegel

Insgesamt werden 54 km Entfernung zurückgelegt

Trek Grade: Herausforderung, mittlere bis grössere Höhenlage und gelegentlich anstrengende Steigungen.

Glaciar Shimmer, Nevado del Tolima

El Nevado del Tolima ist ein Stratovulkan, der am Südende des los Nevados Nationalpark liegt. Der letzte Ausbruch des Vulkans liegt ca. 3600 Jahre zurück. Es gab kleine Ausbrüche im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert. Der letzte fand 1943 statt. Er liegt in einer Höhe von 5215 m über dem Meeresspiegel und ist der dritthöchste Vulkan Kolumbiens.

Dieser Drei-Tage-Treck, der Sie bis zum Rande des Glaciar Shimmer bringt, führt Sie durch eine eindrucksvolle hochgelegene Páramo Landschaft, eines der schönsten und wichtigsten Ökosysteme der Anden. Diese Landschaft ist dafür bekannt, Wasser hervorzubringen, und liegt über der andischen Waldgrenze und unterhalb der Schneegrenze.

Tag 1. Valle del Cocora nach La Primavera 17km

Ihre Tour beginnt um 6.30 Uhr mit einem Frühstück in Salento, von dort werden Sie zum Cocora Tal gebracht. Ihr Aufstieg erfolgt durch einen wolkenverhangenen Wald bis Sie die Páramo Hochebene erreichen. Dann kommen Sie in La Primavera an, der Rastplatz für die Nacht.

Tag 2. La Primavera nach Glaciar Shimmer 21km

Der zweite Tag beginnt früher, da eine grössere Entfernung zu bewältigen ist, mit einigen grossen Steigungen, die zum Helipuerto Sektor fuehren. Nachdem Sie die letzte Steigung zum Rande von Glaciar Shimmer hinter sich gebracht haben, haben Sie die maximale Höhe von 5000 m über dem Meeresspiegel erreicht.

Tag 3. La Primavera nach Valle del Cocora 19km

Der dritte und letzte Tag des Trecks bringt Sie zurück nach Cocora über eine andere Strecke, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, eine andere Landschaft mit Blick auf das Ökosystem kennen zu lernen. Mit dem Ende der Reise wird gegen 17 Uhr gerechnet.

Statistik

Niedrigste Höhe 2390 m über dem Meeresspiegel

Maximale Höhe 5000 m über dem Meeresspiegel

insgesamt werden 57 km Entfernung zurueckgelegt.

Grad: Herausforderung, mittlere Höhenlage und anstrengendes Klettern

Die Anden und ihre Gemeinden

Dieser Treck ist der kürzeste und bequemste der drei Möglichkeiten, und bleibt grösstenteils innerhalb des Waldes der Anden. Er gibt Ihnen die Chance, sich mit den historischen Gebräuchen und Traditionen bekannt zu machen. Folgen Sie alten und vielbenutzten Wanderwegen durch eine wundervolle Landschaft. Bewundern Sie El Paramillo de Quindío aus der Entfernung, und verbringen Sie den Abend in einer freundlichen, familienbetriebenen Finca hoch in den Bergen.

Tag 1. Valle del Cocora nach Finca Argentina 9km

Jeder Tag beginnt mit einem Frühstück. Am ersten Tag nach dem Frühstück wandern Sie 5 Stunden lang zum Landhaus Finca Argentina, wo Sie sich bis zum Ende des Tages ausruhen können.

Tag 2. Finca La Argentina nach La Primavera 8km

Dieser zweite gemächliche Treck bringt Sie zu 4200 m über dem Meeresspiegel. Hier wird eine Rastpause eingelegt, damit Sie von hier aus El Paramillo del Quindío bewundern können. Von hier aus geht es nach unten, nach La Primavera, wo Sie sich wieder in der freundlichen Atmosphäre eines Bauernhauses entspannen können.

Tag 3. La Primavera nach Valle del Cocora 19km

An diesem Tag werden Sie Ihr Wandern beschleunigen müssen, denn das ist der längste Weg.
Es geht nach unten, zurück ins Cocora Tal. Wir werden ca. 17 Uhr in Salento eintreffen.

Statistik

Niedrigste Höhe 2390 m über dem Meeresspiegel

Maximale Höhe 4200 m über dem Meeresspiegel

Insgesamt werden 36 km zurückgelegt

Grad: mittlere Anstrengung, mittlere Höhenlage

Preise für diese Trecks

Der obengenannte Preis basiert auf der Teilnahme von 4 Personen und schliesst Folgendes ein:

  • Transport von und zurück nach Salento oder Unterbringung in Armenia, Pereira, Quimbaya, Filandia oder in den von The Colombian Way bevorzugten Fincas.
  • Einen professionellen Spanisch sprechenden Bergführer für die Dauer des Trecks.
  • Übernachtungen jede Nacht in familienbetriebenen Bauernhäusern
  • Alle Mahlzeiten, Zwischenmahlzeiten und Getränke
  • Eintritt zum Los Nevados Nationalpark

Benutzen Sie unsere Kontakt-Formulare für mehr Informationen, oder um Ihren Treck nach Cocora und Nevados zu planen