Sozialprojekte

Wir wissen, dass wir mit viel Glück geboren wurden. Können wir doch stets dieses herrliche, vielseitige Land bereisen, die herzlichen Menschen geniessen und die Vielfalt dieses Landes in vollen Zügen geniessen. Mit den Leuten lachen, eine unglaublich grosse Anzahl an Früchten geniessen und in einem Land leben, welches im Happy-Planet Index stets in den vordersten Rängen liegt.

Leider Gottes sind nicht alle in Kolumbien geborenen Menschen mit solch Glück gesegnet. Man kann das Land loben und herrlich schön finden. Trotzdem stellt man auch fest, dass in Kolumbien eine extreme soziale Ungleichheit herrscht. Einige Leute werden im Reichtum geboren, der Grossteil des Landes ist arm und kämpft jeden Tag dafür, dass Essen auf den Tisch kommt. Dazu kommt der bewaffnete, interne Konflikt, welcher seit Jahrzehnten andauert. Viele Vertriebene sind das Resultat des Konfliktes, Menschen die von ihrem Herkunftsort flüchten musste und in den Slums der Grosstädten gelandet sind.

Voluntariat

Wir bieten einige Möglichkeiten für voluntäre Arbeit an, sei dies im ökologischen Bereich oder im sozialen Bereich. So bieten wir an sich in Ibague, eine Stadt, welche ca. 5 Stunden von Bogotá entfernt in einem Projekt, welches sich im sozialen Bereich engangiert mitzuhelfen. Oder aber bieten wir die Möglichkeit sich auf ökologischer Ebene im Amazonas-Gebiet oder an der Pazifikküste zu betätigen.

Besuchen Sie die Seite der Voluntariats-Optione

Kiva Mikro-Kredite

The Colombian Way ist Mitglied des Flyer Talk Kiva lending team, eine Community von über 300 Reise-Interessierten vom Webportal Flyer-Talk, welches sich speziell mit dem internationalen Luftverkehr auseinandersetzt. Dem Team gelang es bis jetzt über 280.000 USD zu sammeln, für angehende Unternehmer in Entwicklungsländern. Bereits konntet Kredite an mehr als 8000 junge Unternehmer verteilt werden. The Colombian Way ist fokussiert auf Projekte wie technologische Projekte in Lateinamerika. Dies ist nicht nur sozial sehr wichtig, sondern es macht auch Spass. Sind Sie interessiert mitzumachen? Besuchen Sie die Website des Projektes.