San Agustín

Der Süden von Kolumbien hat es in sich. Mit San Agustin und Tierradentro findet man hier gleich zwei Destinationen, welche beide von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekührt wurden und auf keiner Kolumbien-Reise fehlen sollten. Doch beginnen wir im Norden der Provinz. Ca. 45 Minuten von Neiva entfernt findet man die Tatacoa Wüste. Sensationelle Landschaften, dazu eine grosse Vielfalt an Farben. Je nach Materialien, welche im Boden vorhanden sind variiert die Farbe der Wüste von rot bis zu grau. Einige Bauern leben in der Wüste, diese bieten teilweise auch Übernachtungsmöglichkeiten an. Einfach aber authentisch, sehen Sie, wie kolumbianische Kleinbauern in einer Wüste leben, anpflanzen, Tiere halten etc.

Die Wüste bietet auch einige Naturbäder an, ideal um sich nach einer Wanderung zu erfrischen. Oder aber geniessen Sie ein Bad im Rio Magdalena. Die Überquerung per Boot von Aipe aus können wir auch organisieren.

Im Süden der Huila Provinz findet man San Agustin und Tierradentro. Dabei handelt es sich um zwei ganz spezielle Destinationen, welche auf jeden Fall bei jeder Reise in den Süden Kolumbiens besucht werden sollten. San Agustin ist ein ruhiges Dorf, welches tief in den Anden liegt. Das Klima ist feucht. Dies bedingt, dass der Boden sehr fruchtbar ist und ein sehr guter, organischer Kaffee gedeiht. Wir organisieren Ihre Unterkunft in San Agustin auf einer herrlichen Hacienda, welche etwas ausserhalb liegt. San Agustin ist mit seiner noch sehr ursprünglichen Umgebung der ideal Ort, um auf eine Kolumbien-Rundreise zu relaxen.

Der Höhepunkt in San Agustin ist sicherlich der archäologische Park. Wir organisieren mehrsprachige Guides, welche Ihnen genaue Erklärungen zur Hochkultur von San Agustin liefern können. Dazu empfehlen wir einen Ausritt auf dem Pferd zu unternehmen. Mit La Chaquira kann ein herrlich schöner Platz erreicht werden. Geniessen Sie auf dem Ausflug eine wunderbare Aussicht in die MagdalenaSchlucht. Oder aber besuchen Sie den archäologischen Park von Isnos, machen Sie Wildwasser-Rafting oder eine Tour per Jeep. Zum Beispiel zum Estrecho de la Magdalena. Dabei handelt es sich um eine Stelle, wo der Rio Magdalena nur 2.5 Meter breit ist.

Auch Tierradentro sollte auf Ihrer Reise unbedingt besucht werden. Diese Region ist ganz tief in den Bergen, deshalb auch der von den Spaniern gegebene Namen Tierradentro. Grüne Hügel, eine herrlich schöne Wanderung zu den unterirdischen Gräbern und die Kultur der Paéz Indianer erwarten Sie. Im Museum kann mehr darüber erfahren werden.

Weitere Möglichkeiten in der Huila Provinz wären ein Trekking von San Agustin über den Macizo Colombiano (Wasserspeicher von Kolumbien) nach Popayan. Eine herrliche, mehrtägige Wanderung. Oder aber ein Besuch der Guacharos Höhlen. Auch diese Destinationen sind ein Besuch wert.

Wir empfehlen Ihnen, diese 3 Sehenswürdigkeiten im Süden zu besuchen. Bitte kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns mit, wie genau die Reise aussehen soll.

Wichtig – Tipps für Reisen nach San Agustin & Tierradentro

Die Tatacoa Wüste ist sehr heiss. Man sollte das nicht unterschätzen, um so einen Sonnenstich zu vermeiden. Unbedingt eine Kopfbedeckung mitnehmen. Dazu viel Wasser trinken. Für San Agustin sollte eine Regenjacke auf der Packliste stehen.

Programm & Hotels in San Agustin & Tierradentro

Am bequemsten erreicht man die Huila Provinz per Flug von Bogotá nach Neiva. Normalerweise beginnt die Reise also am Flughafen von Neiva. Wir empfehlen 1 bis 2 Übernachtungen in Villavieja (einfache Hotels, das Dorf, welches am Rande der Tatacoa Wüste liegt) oder aber direkt in der Wüste (dort kann auch gezeltet werden). Ein herrliches Szenario bietet sich an mit dem Sternenhimmel. Es ist möglich, die Sternen per Fernrohr zu beobachten. Falls aber keine Zeit vorhanden ist, so kann ein früher Flug nachNeiva arrangiert werden und die Tatacoa Wüste wird an einem halben Tag besichtigt. Am Nachmittag fährt man weiter nach San Agustin.

In San Agustin sollte man mindestens 2 Hotel-Übernachtungen einplanen. Gerne organisieren wir die Unterkunft auf einer herrlichen Finca etwas ausserhalb des Dorfes. Die Aktivitäten können von Ihnen zusammen gestellt werden. Wir organisieren mehrsprachige Guides, welche Ihnen den archäologischen Park zeigen werden. Dazu kann ein Ausflug zu Pferde oder eine Jeep Tour organisiert werden. Falls Sie aber sehr interessiert sind an der präkolumbianischen Kultur, so bietet sich auch ein Besuch des Parkes von Isnos an. Auch der El Mortiño Wasserfall kann besucht werden.

Die letzte Destination wäre Tierradentro. Auch dort organisieren wir ein schönes Hotel für Sie. Auch dort empfehlen wir 2 Übernachtungen. Dazu die Rundwanderung ab dem Dorf hoch hinauf nach El Aguacate. Eine herrliche Aussicht ins Tal von Inza bietet sich an. Ein physisch anspruchsvoller Tag erwartet Sie.

Von Tierradentro fahren Sie entweder zurück nach Neiva für den Weiterflug oder aber Sie überqueren die Anden-Kordillere und erreichen Popayan. Die weisse Kolonialstadt in der Cauca Provinz. Auch von dort kann der Weiterflug organisiert werden.

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns mit, was genau Sie in Kolumbiens Süden sehen möchten. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte, stellen Ihnen ein individuelles Ausflugsprogramm zusammen und buchen für Sie gute Hotels oder Hostels in San Agustin und Tierradentro.