Wandern und Trekking

Kolumbien ist ein Paradies für Trekkings und Wanderungen. Die Variation an Klimazonen, Landschaften und Höhen ist selbst für Südamerika einzigartig.

Die Topografie Kolumbiens ist perfekt um für jeden Wunsch ein passendes Trekking bzw. eine passende Wanderung zu finden, ob in einer Páramo-Landschaft, einer wüstenartigen Landschaft oder im Hochgebirge, überall finden Sie eine atemberaubende Umgebung, welche interessante Tourmöglichkeiten möglich machen.

 

Planen Sie Ihren Wanderurlaub in Kolumbien

The Colombian Way hilft Ihnen gerne dabei, denn ein Trekking in Kolumbien bedarf einer genauen Vorbereitung und Planung. Teilen Sie uns mit, was genau Sie von einem Trekking erwarten? Haben Sie bereits Erfahrung? Machen Ihnen die extremen Umstände bei einem Trekking auf fast 5000 Höhenmetern nichts aus? Gerne senden wir Ihnen Vorschläge und Offerten zu. Die Möglichkeiten sind auf Grund der Vielfältigkeit Kolumbiens und den unzähligen Wanderrouten nahezu unbeschränkt.

 

Mehrtägige Trekkings & Wanderungen in Kolumbien

The Colombian Way offeriert mehrtägige Trekkings in ganz Kolumbien. Allesamt einzigartig und grundverschieden. Stets werden Sie von Bergführern oder Guides begleitet, welche sich perfekt im Gebiet auskennen und Ihnen auch das zeigen können, was Sie sonst nicht finden würden. Auf Grund der Abgeschiedenheit einiger Gebiete, in denen wir Trekkings offerieren und organisieren, empfehlen wir Ihnen stets, einen erfahrenen Bergführer für die Wanderungen zu buchen.

Trekking: La Sierra Nevada de Cocuy

Cocuy wird von vielen Kennern als das beste und einzigartigste Trekking des Landes angesehen. Wir offerieren Trekkings ab 2 Nächten oben im Park bis zu maximal 7 Nächten. Dabei sollte beachtet werden, dass die Anfahrt nach Cocuy weit ist und per Bus erfolgt. Normalerweise ab Bogotá in ca. 10 bis 12 Stunden. Cocuy ist das höchst gelegene Trekking, welches wir anbieten und wird von Kennern auch als das Speziellste angesehen. Die Möglichkeiten im Cocuy Nationalpark sind nahezu unbeschränkt. Herrliche Bergseen, Schneegipfel, Paramo Landschaften und vieles mehr. Ganz weit abgelegen und in absoluter Einsamkeit. Wir empfehlen dringend einen guten, erfahrenen Bergführer dabei zu haben. Es kann zu schnellen Wetterumbrüchen kommen. Und zu plötzlichem starken Nebel. Deshalb sollte man das Trekking mit jemandem machen, der weiss, wie man sich bei plötzlichen Klimaänderungen zu verhalten hat.

Wanderroute: Ciudad Perdida

Das Trekking zur Ciudad Perdida ist wohl das berühmteste Trekking in Kolumbien. Es führt durch das höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada de Santa Marta. In 5 Tagen erreicht man die verlorene Stadt. Das Trekking führt dem Rio Buritaca entlang und man sieht auch einige Dörfer, der nach wie vor authentisch lebenden Kogi Indianer, so zum Beispiel Mutanyi. Die Ciudad Perdida wurde vor über 1200 Jahren erbaut, aber erst 1975 entdeckt. Das Trekking ist für alle machbar. Die Temperaturen am Tag sind angenehm warm, am Abend kühlt es ab. Geschlafen wird in Hängematten oder in Cabañas. Das Trekking hat eine Länge von 44 Kilometer. Gelaufen wird pro Tag zwischen 4 und 6 Stunden. Es ist für alle machbar, welche sich in einer einigermassen guten physischen Verfassung befinden.

Das Trekking führt durch das Gebiet der Kogi Indianer. Wir können fast jeden Tag einen Platz in einer Gruppe organisieren, welche Santa Marta verlässt und Richtung Ciudad Perdida aufbricht.

Wanderung: Caño Cristales

Caño Cristales ist ein relativ einfaches Trekking, doch das Besondere ist sicherlich, dass dieser herrlich schöne Fluss sich in einer ganz abgelegenen Region in der Llanos Region befindet. Nur schon die Anreise ist spektakulär. Es geht mittels einem Cessna Kleinflugzeug oder mittels einer alten DC-3 von Villavicencioüber das Flachland der Llanos bis man im kleinen Dorf La Macarena landet. Früher noch ein problematisches Gebiet auf Grund von Guerilla Aktivität befindet sich heute ein Stützpunkt des Militärs inLa Macarena und die Region ist auch für Reisende sicher.

Dazu kommt sicherlich der Reiz, dass diese Abenteuerreise fernab vom Mainstream Tourismus statt findet. Eine Region, welche noch nicht gross touristisch erschlossen ist, aber noch so einiges an unbekannten Sehenswürdigkeiten mit sich bringt. Im Fluss Caño Cristales selbst wächst eine Algenart, welche für die herrlichen Farben im Fluss verantwortlich sind. Ob gelb oder grün oder rot, der Fluss zeigt sich stets in spektakulären Farben

Sicherlich ein Höhepunkt für alle Reisende, welche etwas Spezielles suchen. Es ist kein eigentliches Trekking, es wird nicht so viel gelaufen. Aber es wird gelaufen, es kann gebadet werden und das Alles in einer herrlichen, nach wie vor nicht erschlossenen Region.

 

1 Tages-Trekkings und Wanderungen

Kolumbien offeriert eine Vielzahl an 1 Tagestrekkings oder Wanderungen, welche von den grossen Städten aus machbar und organisierbar sind.

Páramo-Landschaften

Páramo Landschaften sind ab Bogotá einfach zu erreichen. Man findet zum Beispiel den Páramo vonChingaza oder von Sumapaz. Beide Destinationen sind in einer Tagestour ab Bogotá zu erreichen. EinePáramo Landschaft ist einzigartig und auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Wanderungen können je nach Schwierigkeitsgrad, welcher gewünscht wird, organisiert werden.

Typische Andenlandschaften, Trekkings und Wanderungen

Das Gebirge der Anden offeriert eine fast unendlich grosse Anzahl an Möglichkeiten von Wanderungen. Stets in einzigartiger Vegetation und in einer atemberaubenden Umgebung. Eine kurze Wanderung bietet sich zum Beispiel um die Lagune von Guatavita an, ab dem Dorf Villa de Leyva hat es etliche Möglichkeiten für Trekkings und Wanderungen. Dazu bietet sich auch die Region von San Gil und Barichara für Wanderungen an, vor allem das Trekking von Barichara nach Guane ist sehr schön und führt über einen alten Weg der Ureinwohner, einen camino real.

Tierradentro bietet eine interessante Kombination zwischen präkolumbianischen, archäologischen Fundstätten und einem herrlichen Trekking. Das Trekking führt durch die Region Tierradentro, hinauf auf den Hügel von El Aguacate. Auf dem Weg stösst man stets auf präkolumbianische Grabstätten, welche teilweise unter der Erde liegen, sogenannte Höhlengräber. In der Kaffeezone ist sicherlich das Cocora Talund der Parque de los Nevados interessant für Trekkings. Im Cocora Tal führt ein schönes Trekking durch ein Nebelwald nach Acaime, ein Naturreservat wo man hautnah Colibri Vögel sehen kann. Der Parque de los Nevados bietet richtige, mehrtägige Trekkings. Wir organisieren auch Gipfelbesteigungen vom Nevado del Tolima. Der Park bietet so gut wie alle andinen Klimazonen an und ist sehr gross, er erstreckt sich über alle Provinzen der Kaffeezonen und auch bis in die Tolima Provinz.

Einfache Trekkings findet man auch in der Gegend um Bogotá, so empfiehlt sich zum Beispiel derChicaque Park, ganz schön für ein Tagestrekking. Von Medellin aus kann Rio Claro besucht werden, ein herrlicher Ort.

tropischer Küstenregenwald

Im Tayrona Park bietet sich sicherlich das Trekking nach El Pueblito an, ein altes Dorf der Kogi Indianer. Doch auch im Golfo de Morrosquillo bietet sich interessante (kurze) Wanderungen in einem Naturreservat an. An der Pazifikküste muss sicherlich Nuquí und Bahía Solano erwähnt werden. Dort bieten sich Wanderungen innerhalb des tropischen Küstenregenwaldes an.

Wüste

Die Tatacoa Wüste ist eine äusserst attraktive Destination für Wanderungen. Es bieten sich sensationelle, wüstenartige Landschaften an. Das Klima ist heiss, so wie es sich für eine Wüste gehört. Doch es sind ganz schöne, stundenlange Wanderungen in der Tatacoa Wüste organisierbar.

 

Bitte besuchen Sie unsere Seite mit den aktuellen Touren.

 

Spezielle Organisation für Trekking-Clubs

Gerne organisieren wir eine Reise für spezielle Trekking oder Wanderclubs aus aller Welt. Sie teilen uns Ihre Vorstellungen mit, wir machen uns an die Arbeit. Wie Sie im obigen Text gelesen habe, gibt es unzählige Möglichkeiten für atemberaubende, unvergessliche Trekkings im ganzen Land.

 

Allein Reisende Personen

Wir haben stets Gruppen, welche offen sind, sprich Sie können sich der Reise anschliessen. Bitte zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns via Kontaktformular. Gerne suchen wir eine Gruppe für Sie.