Popayán City Tour

Stadtführung in Popayán, der Hauptstadt der Cauca Provinz

Inhalt

Popayán ist eine herrliche Kolonialstadt im grünen Süden des Landes. Die Hauptstadt der Provinz Caucaliegt im Tal des Rio Pubenza. An schönen Tagen ist es früh morgens möglich die schneebedeckte Spitze des Puracé Vulkanes zu sehen. Popayán ist eine umtriebige Universitätsstadt mit einem der schönsten Stadtzentren Kolumbiens. Deshalb wird Popayán auch die weisse Stadt genannt. Das Herzstück findet man mit dem Parque Caldas, der Hauptplatz von Popayán. Herrlich neu gestaltet, mit vielen Sitzgelegenheiten, grün bepflanzt. Hier sieht man die Gelassenheit der Payanéses, ideal um einen Kaffee im Juan Valdez zu schlürfen und das Leben der Stadt an sich vorbei ziehen zu lassen. Die Menschen hier sind nett und aufgeschlossen, stets für einen Schwatz zu haben. Dau auffäligste Bauwerk an der Plazaselbst ist der Uhrenturm, ein wichtiger Poet namens Guillermo Valencia nannte dieses imposante Bauwerk auch die Nase von Popayán. Des weiteren findet man die Kathedrale Basilica Metropolitana nuestra Señora de la Asuncíon. Die Kuppel der Kathedrale war beim verheerenden Erdbeben 1983 eingestürzt. Es gibt übrigens ein berühmtes Gemälde von Fernando Botero, auf welchem das Erdbeben von Popayán, welches sich 1983 ereignete, dargestellt wird.

Hinter der Altstadt thronen 2 Hügel, einer davon ist der El Morro de Tulcán, auf diesem pyramidenförmigen Hügel thront eine Statue des Stadtgründers Sebastian de Bélalcazar. Ein interessanter Ausblick auf die Kleinstadt bietet sich an. Etwas weiter hinten liegt ein Hügel, auf welchem die Capilla de Belén steht. Diesen Hügel erreicht man via Kreuzweg.

Ablauf

Unsere Reiseleiterin holt Sie zu der festgelegten Zeit in Ihrem Hotel ab. Die schönsten Hotels der Stadt befinden sich in der Altstadt, in der unmittelbaren Umgebung des Parque Caldas. Sie unternehmen einen ausführlichen Spaziergang durch die Altstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten. Dazu wird auch die Casa Mosquera besucht. In der Casa Mosquera nächtigte Simón Bolivar. Ein herrliches, koloniales Haus mit einem grossen Innenhof. Vorbei an den bekanntesten Kirchen wie der Iglesia San Francisco und der Iglesia La Ermita lernen Sie das lebendige, bestens erhaltene Zentrum von Popayán kennen. Die Tour kann selbstverständlich frei nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Unsere Meinung

  • Popayán ist eine herrliche, koloniale Stadt. Zusammen mit Mompox und Cartagena wohl der Höhepunkt in Sachen kolonialer Architektur.
  • Probieren Sie die bekannten Empanadas de Pipían, eine köstliche Spezialität aus der Region

Inklusive

Im Preis sind folgende Dienstleistungen inklusive

  • Deutsch oder Englisch sprachige Reiseleitung
  • Mehrstündiger Stadtrundgang durch die Altstadt von Popayán

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns mit, wie Sie sich Ihre Stadtführung in Popayánvorstellen