Capurganá

Capurganá liegt nahe an der Grenze zu Panama und hat Einiges zu bieten, weit mehr als nur herrliche Karibikstrände. Capurganá liegt am Cabo Tiburon, an den Ausläufern der Baudó Berge, unmittelbar beim Darien Gap, dem mysteriösen Dschungelgebiet, welches Süd- von Mittel oder Zentralamerika trennt.

Eine Gegend voller Geheimnisse und Eigenständigkeit. Eine Gegend in der die Zeit still zu stehen scheint, dies gilt zumindest in der Nebensaison, denn dann ist hier nach wie vor ruhig und Sie können die herrlichen Karibikstrände ganz für sich alleine geniessen. 

Die Anreise verläuft normalerweise via Flugzeug. Momentan hat es Direktflüge ab Medellín mit der Fluglinie AdA. Eine andere Variante ist es aber ein Flug nach Apartado zu kaufen, dieses Ziel wird auch von Bogotá angeflogen. Von Apartado geht es via Sammeltaxi und Boot ab Turbo bis nach Capurganá. Diese Anreise ist günstiger und es muss nicht über Medellin geflogen werden. Wir offerieren beide Varianten. Die bequemere Variante ist sicherlich der Direktflug ab Medellín. 

Programm

Capurganá ist nicht nur für typische Badeferien an herrlichen Karibikstränden geeignet. Nein, gerne helfen wir Ihnen dabei, viele ganz verschiedene Aktivitäten zu organisieren. Und diese haben es in sich, ob auf dem Lande oder auf dem Meer. Es bieten sich herrliche Segeltörns an. Und zwar gibt es auch hier viele Möglichkeiten, so zum Beispiel per Boot zu den Dörfen von Sapzurro und La Miel. Sapzurro ist ein kleines Dorf an der panamesischen Grenze. Dazu bietet sich in der Regenzeit ein Besuch der La DianaWasserfälle an, wo man mit etwas Glück Brüllaffen zu Gesicht bekommt. La Miel ist bereits Panama und verfügt über einen wunderschönen Sandstrand.

30 Minuten südlich von Capurganá befindet sich die Playa Soledad, ein weisser Sandstrand mit glasklarem Wasser. Ideal um zu schnorcheln und die herrliche Unterwasserwelt zu erkundigen. Hier sieht man nicht nur Korallen, sondern auch grosse Fischen und Rochen. Auf dem Weg zur Playa Soledadpassiert man die Bucht von Pinoroa und eine Vogelinsel, welche den Vögel als Brutplatz dient.

Der Höhepunkt dürfte aber wohl der Segeltörn zu den vor Panama liegenden San Blas Inseln sein. Diese Inseln werden von den Kuna Indianer bewohnt. Diese können beschränkt besucht werden. Das San BlasArchipel (über 300 kleine Inseln) ist ausserdem ein sehr attraktives Tauchgebiet.

Dazu kann auch geritten werden in dieser atemberaubenden Umgebung. Alles entlang der Küstenlinie bis zu weiteren attraktiven Zielen wie einsame Strände oder ein Fischerdorf.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ja? Capurganá ist nach wie vor ein kleines Paradies. Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und lassen Sie uns wissen, wann genau die Reise nach Capurganá gehen soll.